Bärlauchpesto

 

Zutaten für das Bärlauchpesto:

 

2 Bund frischen Bärlauch
1 Eßl Pinienkerne oder Walnußkerne
50 g geriebenen Hartkäse, z.B. Padano,Parmesan oder Pecorino
10 ml kaltgepresstes Olivenöl oder kaltgepresstes Sonnenblumenöl
etwas Pfeffer
etwas Salz, beides nach Geschmack, Salz max. 1 Teel.

 

 

Den Bärlauch gut waschen, dann alles Zutaten – außer dem Öl, Salz + Pfeffer – in den Mixer geben und ganz fein mixen. Das Öl gibt man zum Schluß dazu, nochmal kurz aufmixen, dann in einer Schüssel ein paar Std. ziehen lassen. Nun das Bärlauchpesto mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Man gibt das Bärlauchpesto direkt auf die frisch gekochten Nudeln, der Rest lässt sich in einem gut ausgewaschenen und sterilisiertem Einmachglas dunkel und kühl 4 Wochen aufbewahren.

 

 

 

 

Vorsicht beim selbst pflücken! Nicht mit Maiglöckchen verwechseln! Maiglöckchen sind giftig!