Skip to content

Apfelstrudel

 

 

Apfelstrudel
strudel-435819_1920

 

Zutaten:

1 Packung Blätterteig,
ca. 5 Äpfel (je nach Größe auch mehr)
1 Becher Schmand,
3 Eßl gemahlene Mandeln,
3 Eßl Rosinen (nur für Erwachsene: über Nacht in Rum einlegen),
1-3 Eßl Zucker,
Vanillezucker
Butter für die Bratenraine

 

Dazu servieren: Vanillesauce oder Vanilleeis

 

Zubereitung:

 

Blätterteig auffalten, auf einem gemehlten Tuch mit dem Nudelholz etwas ausrollen. Dann die Äpfel in feine Scheiben schneiden und auf den Blätterteig geben. Danach Schmand, Zucker, Mandeln, Vanillezucker, Rosinen auf den Äpfeln verteilen und leicht untermischen. Anschließend die schmalen Seiten des Teiges nach oben klappen, dann die breiten Seiten zuklappen und mit Hilfe des Tuches in eine gefettete Raine geben.

 

Nun bei 180 Grad backen bis der Strudel gold gelb ist. Backdauer ca. 45 Min.

 

Variante mit Strudelteig:

Sollte man statt eines Blätterteiges einen Strudelteig gewählt haben, wird der Strudelteig mit flüssiger Butter bestrichen bevor er befüllt wird. Anschließend zusammengerollt (siehe oben) in eine gefettet Raine legen und nochmals mit flüssiger Butter bestrichen. Nach der Hälfte der Backzeit wird der Strudel in der Raine mit Milch aufgegossen, so viel Milch verwenden wie der Strudel aufsaugt und noch etwas Milch in der Raine zu sehen ist (ca. 1/4 l).

Der Apfelstrudel schmeckt am besten zu einer Tasse Kaffee oder Tee.

Beim servieren mit heißer Vanillesoße übergießen oder dazu Vanilleeis reichen.

 

 

WP-Backgrounds Lite by InoPlugs Web Design and Juwelier Schönmann 1010 Wien